Impulse kommen aus Körperbewegungen, Gefühlen oder Emotionen. Diese werden in (Körper-)Sprache umgesetzt.  Tipp: Wenn du dich “stecken geblieben” fühlst und dir nichts einzufallen scheint, mache ein Geräusch oder beginne deinen Satz mit Lauten oder einem Artikel, auf welches du dann assoziieren kannst.

Ähnliche Einträge